Was haben Sie zu tun:

 

Sterbefall zu Hause:

 

  1. Benachrichtigung des Hausarztes oder des Bereitschaftsarztes                               (Feststellung des Todes + Ausstellung des Totenscheines)
  2. Anruf beim Bestatter (Mitteilung über den Tod des Angehörigen                                  Welche Bestattungsform wird gewünscht: Erd- oder Feuerbestattung)
  3. Im Anschluss kommen wir zu Ihnen und holen den lieben Verstorbenen ab                           und besprechen alles weitere ...

 

Sterbefall im Krankenhaus/Pflegeheim:

 

  1. Anruf beim Bestatter (Wir übernehmen die Überführung und besprechen                       alles weitere bei Ihnen zu Hause oder in unserem Büro)

 

 

Folgende Unterlagen des Verstorbenen werden dazu benötigt:

 

  •  sämtliche Totenscheine

  •  Personalausweis des Verstorbenen

  •  Familienstammbuch oder Heiratsurkunde

  •  Geburtsurkunde bei Ledigen

  •  Sterbeurkunde des Ehegatten (wenn verstorben)

  •  Scheidungsurteil bei Geschiedenen

  •  Rentenbescheid oder Rentennummer des Verstorbenen

  •  Chipkarte der Krankenkasse

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bestattungsinstitut Schenk e.K.